Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 UvoS - Unvollendete Sinfoniker 

 

 

"Das Laien-Orchester "Unvollendete Sinfoniker" entstand durch private Weiterführung von Instrumental-Kursen, die Frau Michi Gaigg in den 80er Jahren (des vergangenen Jahrhunderts) als Dozentin an der Münchner Volkshochschule leitete und in denen sie Begeisterung für ihre Art des Musizierens weckte (...) ." Soweit Klaus, der Paukist, der eigentlich Organist ist (und dessen Gattin Erika eine wunderbare Flötistin), zur mittlerweile über 30 Jahre gelebten Chronik der UvoS.

 

Es handelt sich hierbei vermutlich um das freundlichste Orchester unter der freundlichsten Leitung, die überhaupt denkbar ist.

Die Orchestermitglieder kommen mehrheitlich aus dem südostdeutschen Raum und sind heute im Alter von plusminus 50 bis über 80 Jahre.

Die Musizierfreude ist ungebrochen, das Durchhaltevermögen in tagelangen Proben auch, Humor und Grosszügigkeit haben ihren festen Platz und da gibt es eben auch noch diese spezifische Liebenswürdigkeit, Anteilnahme und Treue der UvoS im Umgang miteinander.

 

Pro Jahr finden drei mehrtägige Seminare statt:

-    Anfang Jahr, rund um Drei Könige (6. Januar): Sinfonieorchester

-    im Frühling, rund um Himmelfahrt (schweiz. Auffahrt): Sinfonieorchester

-    im Herbst, rund um den Tag der Einheit (3. Oktober): Kammermusik

jeweils mit öffentlichem Abschlusskonzert

(es wird übrigens längst nicht alles gespielt, was zuvor versucht wurde, da sind die UvoS echte Vollprofis)

 

 

Leitung: Michi Gaigg 

Assistenz: Andrea Haupt

Organisation: Theresia Brombacher und Rolf Brombacher

Seminarorte: Kloster Bernried am Starnberger See, Kloster Baumburg im Allgäu

 

 

 

Am Abschlussabend spielt die UvoC (Unvollendete Cappella) Volksmusik vom Blatt, sofern einigermassen vollständig anwesend:

Theresia Brombacher, Violine

Martina Friedmann, Violine

Carola Reetz, Gitarre

Eva Kerschbaumsteiner, Kontrabass 

 

 

 

Aktuelle Auftritte

 

 

 

Vergangene Auftritte

 

Januar 2017    Schubert, Sinfonie Nr. 4 in c-moll, "Die Tragische"

Januar 2016    Brahms: Serenade Nr. 1 in D-dur, Schubert: Ouvertüre zur Zauberharfe

Januar 2014    Schubert: Sinfonie in C-Dur, "Die Grosse"